0 - CHF 0.00

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Renaud van QuekelbergheProfessor Dr. Dr. emeritus, Universität Koblenz-Landau, Klinischer Psychologe, Ethno-Psychotherapeut und Theologe
Weiterlesen
„Eine exquisite Feinkost für auserwählte Psychologie-Liebhaber und psychedelisch verwöhnte Gourmets.“
Heidi UlrichWeltrekordhalterin im Geschwindigkeits-Windsurfen
Weiterlesen
„Ein bisschen verspielt, extrem spannend und lehrreich.“
Christoph StädeliProfessor Dr. phil., PH Zürich
Weiterlesen
„Ganz anders – zeigt Freuden und Abgründe unserer heutigen Gesellschaft.“
Marc BaumannCEO Swiss Casinos Holding AG
Weiterlesen
„Dieser Romanautor ist der surfende Philippe Djian.“
Voriger
Nächster

Inhalt

Die Geschichte beginnt 2016 in Zürich und endet 2019 gleichzeitig in Caracas, auf Bonnaire und in Stockholm. Im Zentrum stehen dabei drei Mittvierziger: der introvertierte Architekt Serafin, ein sexistischer Physiker namens Randy und der eigensinnige Psychologe Erich. Auf einer Datingplattform begegnen sie der religiösen Topinformatikerin Lisa sowie Modedesignerin Simona, einer an Borderline-Persönlichkeitsstörung erkrankten Schönheit. In den sich überschlagenden Ereignissen klärt Erichs besonnene Ehefrau Brigitte – Scheidungsanwältin, Mediatorin und Psychotherapeutin – einen Mordfall auf und bewahrt dabei den gemeinsamen Sohn Elias vor dem Gefängnis.

Rezensionen

Edit

Reviewed by 11 customer(s)

Filtern nach

  • Avatar

    Zingg Marc

    Sehr gute Kombination von Geschichte und Fachwissen, sehr gut strukturiert, so dass auch nicht Fachfrauen/-männer ein Verständnis verschiedener Formen von Symptomatiken und Erkrankungen, verpackt in eine packende Geschichte, erhalten können. Die drei Hauptcharakteren sind interessant und erhalten im Verlauf viel Tiefgang. Die Geschichte bleibt abwechslungsreich und nimmt auch immer mal wieder eine unerwartete Wendung, so bleibt die Motivation zum Lesen bis zum Schluss erhalten.
    Ich kann das Buch sehr empfehlen, für Alle.

    17. Februar 2022
    Verified Purchase

    Share on

  • Avatar

    Markus Baumgartner

    Einzigartiges Buch und tolle Website.

    14. Februar 2022
    Verified Purchase

    Share on

  • Avatar

    Dominic

    Sehr interessantes Buch. Der Mix aus Roman und psychologischem Wissen machen das Buch zu einem Meisterwerk!

    2. September 2021
    Verified Purchase

    Share on

  • Avatar

    Cédric

    Super guter Roman, sehr spannend und lehrreich, kann ich nur weiterempfehlen!

    10. Juli 2021
    Verified Purchase

    Share on

  • Avatar

    ANDERS

    Odysseus ist nicht in der Ägäis gesegelt sondern in der Karibik wie Anders Bringdal mit seinem Riesenkatamaran “Hydroptère” (Wasserflügel). Vielleicht sollten Sie Ihren Superman Randy mit seinem “Pteron” lieber in einem richtigen Sturm surfen lassen als am Gardasee, Herr Baumann! Ansonsten ist alles gut.

    22. Juni 2021
    Verified Purchase

    Share on

  • Avatar

    Segelfuchtler

    Ganz anders? Dieser Psychologe ist am Urnersee bekannt als guter Windsurfer, aber dass er jetzt auch noch einen ausgezeichneten Roman geschrieben hat, erstaunt mich also.

    15. Mai 2021
    Verified Purchase

    Share on

  • Avatar

    Ikarus

    Diese Romanfiguren fliegen teilweise ziemlich nahe an der Sonne! Zum Glück sind keinem die Wachsflügel geschmolzen… Von feinsinnig über lehrreich bis zu Humor (je nach Geschmack zum herzhaft lachen oder aber etwas “dégeulasse”) gibts in diesem Buch Vieles.

    14. Mai 2021
    Verified Purchase

    Share on

  • Avatar

    Eisbär

    Ich fahre gut und gerne Ski und Zweirad. Aber die sportlichen Szenen in diesem Buch übertreffen fast alles, was mir bisher irgendwo begegnet ist. Der Roman “Ganz Anders” ist natürlich auch sonst sehr interessant, und ich habe ziemlich viel über Psychologie gelernt.

    10. Mai 2021
    Verified Purchase

    Share on

  • Avatar

    Gianna Brunette

    Michael Baumanns “Erstling” ist bereits ein ausgezeichneter Roman!

    7. Mai 2021
    Verified Purchase

    Share on

  • Avatar

    Gita Afshar

    Eine sehr interessante und unterhaltsame Geschichte, bei der man zusätzlich viel über Psychologie lernen kann.
    GANZ ANDERS – ein wirklich ganz anderer Roman!

    21. April 2021
    Verified Purchase

    Share on

  • Avatar

    Präsidentin der Mythen-Skeptiker

    Grundsätzlich top1a. Den – wenngleich praktisch nur angedeutenden religiösen Standpunkt kann man als stimmig, aber auch als streitbare erkenntnistheoretische Haltung empfinden.

    16. April 2021
    Verified Purchase

    Share on

  • Avatar

    Irmela Berger-Beyer

    “Ganz Anders”

    Der ergreifende und außerordentlich gut gelungene psychologische Roman von Michael Baumann verdient mit Recht seinen Titel.

    Auf “ganz andere Art” schreibt der Autor “aus dem Leben – für das Leben”.

    Der psychologische Roman ist durchweg spannend zu lesen!

    Michael Baumann ist mutig, er blickt seinen Romanfiguren tief in die Seele und enthüllt verborgene Bereiche. Dabei scheut er sich nicht, seelische Auseinandersetzungen, die sich in der “Alltagsdramatik” offenbaren, zu beleuchten und psychologisch auszuloten. Es geht direkt und schonungslos ums “Eingemachte” – wie man im Volksmund sagt. So ist es nicht verwunderlich, dass in einem “Auf und Ab” seelischer Empfindungen durch persönliche und familiäre Verstrickungen, sowie gesellschaftlicher Tabus, auch Fragen nach dem Sinn des Lebens auftauchen.
    Die Leser*innen erleben somit eine Spannweite von derben, gelegentlich sogar gröbsten Alltagsäußerungen, bis zu feinsinnigsten Überlegungen … und, es fehlt zudem nicht an einer guten Portion Humor.
    So kann der Roman für das eigene Leben sehr hilfreich sein.

    20. Januar 2021
    Verified Purchase

    Share on

Edit

Die Romanfigur Erich, ein hochkarätiger Psychologie-Professor und zugleich sehr erfahrener Therapeut, surft im Fliessbewusstsein über die hochbrisanten, äußerst tückischen Wellen von Männerfreundschaften und brüchigen Liebesbeziehungen. Die von Erich gehaltene Vorlesung (Transkript mitten im Buch) gibt uns einen eminenten Einblick in die hyperkomplexen Brechungen des sog. Über- oder Transpersonalen Bewusstseins. In beiden Teilen des Romans (1.Teil: 144 Stunden; 2. Teil: Spiegelmomente) erfahren die Leserin / der Leser eine evidente, hautnahe und quicklebendige Demonstration des Vorlesungsinhaltes mittels hochturbulenter Lebensereignisse. Ganz anders: ein tiefschürfender Psycho-Essay, der uns zum Surfen oder vielmehr zum Eintauchen in das ozeanische Bewusstsein verführerisch und ohne Unterlass ruft.

Renaud van Quekelberghe – Professor Dr. Dr. emeritus, Universität Koblenz-Landau, Klinischer Psychologe, Ethno-Psychotherapeut und Theologe

Autor

Michael Baumann, Jahrgang 1962, ist Master of Science in Psychology und Master of Advanced Studies in Psychotherapy and Analytical Psychology. Der Urenkel des Schweizer Psychiaters und Tiefenpsychologen Carl Gustav Jung engagiert sich seit 2008 für eine Stiftung, die universitäre Lehre und Forschung zu Grenzgebieten der Akademischen Psychologie fördert. Überdies werden humanitäre Projekte sowie Tierschutz unterstützt. (Da sich bereits zu viele Bittsteller an die Stiftung wenden, möchte diese nicht namentlich genannt werden.)

Der Autor verfügt im Wesentlichen über je vierzehn Jahre Berufserfahrung als Gymnasiallehrer für Pädagogik und Psychologie sowie als Psychotherapeut.

Ferner war er 2010 bis 2011 Vorsitzender der Firma Personal Resources GmbH und 2012 Gründungsmitglied der Mind-Matter-Society (International Interdisciplinary Mind-Matter Research). Michael Baumann ist verheiratet und lebt in Flüelen, Schweiz.